Einfaches Rührei mit Hüttenkäse

Weniger ist manchmal mehr. Deshalb haben wir dieses unkomplizierte und dennoch sehr nahrhafte Gericht für Sie – ideal nach einer bariatrischen Operation. Rührei mit Hüttenkäse ist nicht nur leicht verdaulich, sondern liefert auch essenzielle Nährstoffe, um Ihre Genesung und Ihr persönliches Gewichtsmanagement zu unterstützen. Ein perfektes Frühstück oder Mittagessen, reich an Kalzium und Proteinen. Im Handumdrehen zubereitet!

Wussten Sie schon …

Das manche Personen gekochte Eier nach einer Operation zur Gewichtsabnahme als zu schwer empfinden? In diesem Fall sind Rühreier eine besonders gute Wahl, da sie viel schonender für den Magen sind. Dadurch erzielen Sie eine ausgewogene Nährstoffzufuhr, ohne dabei Ihr Verdauungssystem zu überlasten. Da Eier viel Protein enthalten, sind sie für die Regeneration und den Erhalt der Muskelmasse besonders nützlich. Klingt doch gut, nicht wahr?


Das brauchen Sie

Für 2 Portionen

  • 2 Eier
  • 3 Teelöffel Hüttenkäse
  • Basilikumblätter
  • eine Prise Salz und Pfeffer
  • 2 Teelöffel Rapsöl
  • optional: 25 g Räucherlachs


Was Sie sonst noch benötigen

  • Schüssel
  • kleine Bratpfanne
  • Messer
  • Holzlöffel oder Spatel

Zubereitung von Rührei mit Hüttenkäse

1. Schneiden Sie ein paar Basilikumblätter ab. Schlagen Sie die Eier in einer Schüssel auf.

2. Mischen Sie die Basilikumblätter mit den Eiern, dem Hüttenkäse, Salz und Pfeffer

3. Erhitzen Sie das Rapsöl in einer kleinen Bratpfanne und geben Sie die Mischung hinein.

4. Lassen Sie die Eier bei mittlerer Hitze für einige Sekunden fest werden.

5. Verwenden Sie einen Holzlöffel oder Spatel, um die Eier vom Rand der Pfanne in die Mitte zu bringen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie eine etwas festere, mittelweiche Textur erhalten.

6. Optional können Sie Räucherlachs (in kleine Stücke geschnitten) hinzufügen. Fertig ist Ihr proteinreiches Frühstück oder Mittagessen!

Ein Tipp von unserer Ernährungsberaterin Solenne

Das Ei ist neben Molkenprotein die zweitwichtigste vollständige Proteinquelle. Zusätzlich enthalten Eier auch die Vitamine A, E, D, K und B12. Darüber hinaus sind sie reich an Zink, Eisen, Selen und Folsäure. Deshalb ist es eine gesunde Entscheidung, regelmäßig Eier auf die Speisekarte zu setzen.

Validated