Wählen Sie Ihr Geschäft

Wählen Sie ein anderes Land, wenn Sie die Inhalte für Ihren Standort sehen und online einkaufen möchten.

Schließen

Was Sie über Vitamine und Mineralien wissen müssen

Vitamine und Mineralien sind gesund. Obst und Gemüse sind wahre Vitaminbomben, und es ist wichtig, genug davon zu essen. Das wissen Sie wahrscheinlich schon. Aber wissen Sie auch, was Vitamine und Mineralstoffe für Sie tun? Was passiert eigentlich in Ihrem Körper, wenn Sie sie zu sich nehmen? Und warum sind sie nach einer Magenbypass-Operation so wichtig? Das alles erfahren Sie in diesem Blog. 

Das Verdauungssystem im Überblick

Wir essen und trinken jeden Tag, vom frühen Morgen bis spät am Abend. Alles, was wir essen und trinken, gelangt über den Mund, die Speiseröhre, den Dünndarm und den Dickdarm in den Enddarm. Zusammen bilden sie den Verdauungstrakt. Die Verdauung ist die Freisetzung, Aufnahme und Umwandlung von Nährstoffen aus der Nahrung*. Auch die Leber und die Bauchspeicheldrüse spielen bei diesem Prozess eine wichtige Rolle. Was der Körper nicht verwerten kann, scheidet er mit dem Stuhlgang oder dem Urin wieder aus.

 

*Aufnahme von Nährstoffen bei intaktem Verdauungssystem

 

Vitamine und Mineralstoffe sind Nährstoffe, die hauptsächlich im Darm aufgenommen werden. Sie werden auch Mikronährstoffe genannt. Sie brauchen sie für alle möglichen wichtigen Prozesse in Ihrem Körper. Andere Nährstoffe sind Proteine (Aminosäuren), Fette und Kohlenhydrate (Stärke und Zucker). Diese so genannten Makronährstoffe sind Bausteine und Brennstoffe für Ihren Körper. Sie liefern Energie und unterstützen Ihre Muskeln, Hormone, Organe und Ihr Blut. Sie sind auch wichtig für Ihre Knochen, Haare, Nägel und Haut. Ebenfalls wichtig sind Ballaststoffe und Wasser aus der Nahrung.

 

 

Vitamine und Mineralstoffe: Die Helden in unserem Körper

Vitamine und Mineralstoffe tragen alle dazu bei, dass Sie gesund und ausgeglichen sind. Dazu gehören die Aufnahme von Energie aus der Nahrung, die Stimulierung des Wachstums und die Unterstützung von Muskeln, Nerven und des Gehirns. Vitamine und Mineralstoffe werden hauptsächlich über die Nahrung aufgenommen. Sie sind nicht nur in Obst und Gemüse enthalten, sondern auch in Getreide, Fleisch, Fisch und Huhn. Wenn Sie kein Fleisch oder andere tierische Produkte wie Milch, Käse und Eier essen, ist es umso wichtiger, Ihre Blutwerte überprüfen zu lassen und einem Vitamin- und Mineralstoffmangel vorzubeugen.

Auch nach einem Magenbypass brauchen Sie zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe. Durch die Operation fehlen Ihnen Teile Ihrer inneren Organe. Sie können nur kleine Portionen essen, und manchmal vertragen Sie nicht mehr alle Lebensmittel. Das hat zur Folge, dass Sie nicht genügend Vitamine und Mineralstoffe zu sich nehmen. Nach einem Magenbypass nehmen Sie auch weniger Nährstoffe aus der Nahrung auf.

 

Wie viele Vitamine und Mineralstoffe brauchen Sie?

Der Gesundheitsrat hat für fast alle Vitamine und Mineralstoffe berechnet, wie viel Sie pro Tag brauchen. Dies wird als empfohlene Tagesdosis (Recommended Daily Allowance, RDA) bezeichnet. Diese Empfehlung ist jedoch allgemein gehalten und gilt daher nicht für jeden. Schon gar nicht, wenn Sie sich einem Magenbypass unterzogen haben.

Mehr Vitamine und Mineralstoffe sind auch nicht immer besser. Eine Überdosierung kann sogar schädlich und gefährlich sein und zu Vergiftungen führen. Dies kann zu Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen und Anomalien an Augen, Haut und Knochen führen. Wichtig ist das richtige Verhältnis und die richtige Dosierung von Vitaminen und Mineralstoffen, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. 

 

Was passiert, wenn man nicht genug Vitamine und Mineralstoffe bekommt?

Wenn Ihnen wichtige Vitamine und Mineralstoffe fehlen, kommt es zu Mangelerscheinungen. Wegen eines Mangels kann Ihr Körper nicht optimal funktionieren. Ein Mangel verursacht alle möglichen Symptome. Von Müdigkeit und Energielosigkeit über Reizbarkeit bis hin zu Haut- und Haarproblemen. Langfristig kann ein Mangel sogar zu dauerhaften Schäden am Nervensystem und am Immunsystem führen. Ein Mangel macht sich nicht immer sofort bemerkbar und ist oft schwer zu erkennen. Ein Mangel tritt vor allem dann auf, wenn die Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen über einen längeren Zeitraum unzureichend ist. Je länger er andauert, desto schwieriger wird es, den Mangel auszugleichen und die Schäden zu beheben. Da Vitamine und Mineralstoffe eng zusammenwirken, brauchen Sie normalerweise nicht nur ein einziges zusätzliches Vitamin oder einen einzigen Mineralstoff. Ein Multivitaminpräparat löst diese Probleme. 

*Beschwerden, die sich aus Mängeln ergeben können

Multivitamine von FitForMe

Unsere Multivitamine enthalten alle Vitamine und Mineralstoffe, die Sie nach Ihrer Operation benötigen. Auf diese Weise erhalten Sie genau die richtige Menge und das richtige Verhältnis, um gesund zu bleiben. Und das ist praktisch, so dass Sie sich darüber keine Gedanken mehr machen müssen.

Hier erfahren Sie, welches Multivitaminpräparat das richtige für Sie ist. Lesen Sie mehr über die verschiedenen Operationen oder schauen Sie sich eines unserer anderen Produkte zur Unterstützung Ihrer Bedürfnisse oder Symptome an.

Your current location/store: DE and current language de, session DE