Rezept für gesunde Schokoladenmilch

Was wäre der Winter ohne heiße Schokolade? Allein der Anblick einer dampfenden Tasse lässt unsere Herzen schmelzen. Der Geruch und der Geschmack sind ein wahrer Hochgenuss. Leider ist Schokoladenmilch, vor allem mit einem Klecks Schlagsahne, auch eine kalorienreiche Zuckerbombe. Zum Glück gibt es eine gesunde Variante! Mit dieser gesunden Schokomilch können Sie den Winter unbeschwert genießen.

Wussten Sie schon...

dass roher Kakao Antioxidantien und Mineralien wie Magnesium, Kupfer und Eisen enthält? Das macht rohes Kakaopulver viel gesünder als Schokolade. Schließlich enthält eine Tafel Schokolade neben Kakao vor allem Zucker, Fette und Süßstoffe. Sie sorgen für Geschmack, verleiten aber auch dazu, weiter zu essen. Mit Kakaopulver ist das nicht der Fall!

Das brauchen Sie

Für 1 Portion

  • 150 Milliliter Magermilch oder ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Esslöffel rohes Kakaopulver
  • 25 Gramm Pure Whey Protein Natur 
  • 1 Teelöffel Kokosblütenzucker, Honig oder Süßstoff


Wie man gesunde Schokoladenmilch herstellt

  1. Erhitzen Sie die (Mandel-)Milch in einem Kochtopf.
  2. Nehmen Sie die Milch vom Herd und rühren Sie das Kakaopulver und das Whey Protein ein.
  3. Um eine luftige Schokoladenmilch mit einer schönen Schaumschicht zu erhalten, rühren Sie sie noch ein wenig weiter.
  4. In einen Becher füllen und voilà, fertig ist der Wintergenuss!

Tipp von unserer Ernährungsberaterin Solenne

Sie können mit gesunder Schokoladenmilch experimentieren. Fügen Sie zum Beispiel eine halbe zerdrückte Banane und eine Prise Zimt hinzu. Oder wählen Sie leichte Kokosmilch anstelle von (Mandel-)Milch.

Eine Frage stellen

Validated